Kommentare: Eisbaerenklasse http://www.eisbaerenklasse.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Mut zu mehr Gelassenheit Antwort für:Marek http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#15.2 :Ui, danke. 2016--0-6-T26: 2:1:+01:00 Kommentar von:Marek http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#15.1 Okee, wer selber sucht und so ...<br /><br />Der Videoausschnitt entstammt aus diesem Interview: <br /><br /><a target="_blank" href="https://www.youtube.com/watch?v=HHFLsBdklh0">Hier klicken</a><br /><br />Der gesuchte Abschnitt beginnt ab 23.03 min:<br /><br /><a target="_blank" href="https://youtu.be/HHFLsBdklh0?t=23m3s">Hier klicken</a>
Der Videoausschnitt entstammt aus diesem Interview:

Hier klicken

Der gesuchte Abschnitt beginnt ab 23.03 min:

Hier klicken]]>
Marek Marek 2016--0-6-T26: 2:1:+01:00
Antwort für:Marek http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#14.2 :Ja, das hab ich vorgestern schon entdeckt und wollte mich auf die Suche begeben....<br>Dann geriet es wieder in Vergessenheit.<br>:-( Dann geriet es wieder in Vergessenheit.
:-(]]>
2016--0-6-T26: 2:1:+01:00
Kommentar von:Marek http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#14.1 Verdammt! Das Video wurde bei youtube entfernt. Kennt jemand einen alternativen Link? Marek Marek 2016--0-6-T26: 2:1:+01:00 Antwort für:Heike http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#13.2 :Im Grunde geht es uns allen doch sehr ähnlich - vielleicht von Bundesland zu Bundesland noch ein bisschen unterschiedlich - und es tut gut, darüber in den Austausch zu kommen.<br>Danke für Deine Rückmeldung und für Dich natürlich auch alles Liebe! Danke für Deine Rückmeldung und für Dich natürlich auch alles Liebe!]]> 2016--0-5-T29: 1:4:+01:00 Kommentar von:Heike http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#13.1 Danke für den tollen Beitrag. Es gibt mir unheimlich viel Kraft zu hören, dass es vielen so geht wie mir. Vielen, vielen Dank und alles Gute für dich und deine Familie. LG Heike Heike 2016--0-5-T29: 1:4:+01:00 Antwort für:Rita http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#12.2 :Und Dir ganz lieben Dank für den netten Kommentar.<br>Das Sonnenscheinbuch kann ich nur wärmstens empfehlen. Das Sonnenscheinbuch kann ich nur wärmstens empfehlen.]]> 2016--0-5-T29: 1:2:+01:00 Kommentar von:Rita http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#12.1 Danke, <br />liebe Susanne. Du hast so Recht! Das mit der Gelassenheit muss man -ich glaube, ich spreche da für viele - aber auch üben, üben, üben. Um so besser, wenn wir alle mal wieder darüber lesen. Das Sonnenscheinbuch ist eine tolle Idee, das werde ich bei uns auch einführen. <br />Vielen lieben Dank, dass du uns Nutzer und Mitleser immer wieder teilhaben lässt an dem, was dich beschäftigt und vor allem für die vielen tollen Materialien!<br />Dir einen schönen, entspannten und gelassenen Sonntag :) liebe Susanne. Du hast so Recht! Das mit der Gelassenheit muss man -ich glaube, ich spreche da für viele - aber auch üben, üben, üben. Um so besser, wenn wir alle mal wieder darüber lesen. Das Sonnenscheinbuch ist eine tolle Idee, das werde ich bei uns auch einführen.
Vielen lieben Dank, dass du uns Nutzer und Mitleser immer wieder teilhaben lässt an dem, was dich beschäftigt und vor allem für die vielen tollen Materialien!
Dir einen schönen, entspannten und gelassenen Sonntag :)]]>
Rita Rita 2016--0-5-T29: 1:2:+01:00
Antwort für:Ellen http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#11.2 :Es ist toll, hier auch die Sicht einer Sonderpädagogin zu lesen. Manchmal fällt im Alltagstrubel der Austausch schwer oder kommt zu kurz.<br>Danke für Deinen&nbsp; ausführlichen Kommentar! Danke für Deinen  ausführlichen Kommentar!]]> 2016--0-5-T29: 1:1:+01:00 Kommentar von:Ellen http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#11.1 Liebe Susanne,<br />vielen Dank für diesen umfangreichen Blog-Eintrag, der mir sehr aus der "Lehrer-Seele" spricht. Es ist genau das, was mich auch als Sonderpädagogin herumtreibt, denn auch wenn ich vielleicht manchmal einen anderen/sonderpädagogischeren Blick auf die Kinder und ihre Lernvorraussetzungen habe als meine Grundschulkollegen, heißt es leider nicht, das ich mich nicht auch unter Druck setze viel erreichen und "Wunder bewirken" zu wollen. <br />Deine Idee mit dem "Sonnenschein-Buch" hattest du schon einmal beschrieben, ich hatte es dann leider wieder vergessen. Aber vielleicht ist das auch für uns als Team mal ein neuer Weg, die durchaus vorhandenen positiven Momente zu sammeln und sich vor Augen zu führen. Denn das ist m. E. wirklich notwendig!<br /><br />Auch deine vorherigen Ausführungen zum Inklusionsgeschäft fand ich schon super klasse!!!! Differenziert arbeiten lässt sich nämlich mit vielen Materialien. Und es steckt nicht gleich Inklusion drin, nur weil Inklusion draufsteht ;-). Denn nicht jedes Material ist für alle Kinder geeignet! Da sollte man wirklich ein bisschen genauer hingucken. Der Markt bietet ganz viel. Doch ich merke häufig, dass die einfachen und häufig lang bewährten Materialien sich auch gut für die Arbeit im sonderpädagogischen Bereich einsetzen lassen<br /><br />Hab einen schönen Sonntag und noch einmal vielen lieben Dank für deine Ausführungen und Anregungen in diesem Blog!!!<br />Ellen vielen Dank für diesen umfangreichen Blog-Eintrag, der mir sehr aus der "Lehrer-Seele" spricht. Es ist genau das, was mich auch als Sonderpädagogin herumtreibt, denn auch wenn ich vielleicht manchmal einen anderen/sonderpädagogischeren Blick auf die Kinder und ihre Lernvorraussetzungen habe als meine Grundschulkollegen, heißt es leider nicht, das ich mich nicht auch unter Druck setze viel erreichen und "Wunder bewirken" zu wollen.
Deine Idee mit dem "Sonnenschein-Buch" hattest du schon einmal beschrieben, ich hatte es dann leider wieder vergessen. Aber vielleicht ist das auch für uns als Team mal ein neuer Weg, die durchaus vorhandenen positiven Momente zu sammeln und sich vor Augen zu führen. Denn das ist m. E. wirklich notwendig!

Auch deine vorherigen Ausführungen zum Inklusionsgeschäft fand ich schon super klasse!!!! Differenziert arbeiten lässt sich nämlich mit vielen Materialien. Und es steckt nicht gleich Inklusion drin, nur weil Inklusion draufsteht ;-). Denn nicht jedes Material ist für alle Kinder geeignet! Da sollte man wirklich ein bisschen genauer hingucken. Der Markt bietet ganz viel. Doch ich merke häufig, dass die einfachen und häufig lang bewährten Materialien sich auch gut für die Arbeit im sonderpädagogischen Bereich einsetzen lassen

Hab einen schönen Sonntag und noch einmal vielen lieben Dank für deine Ausführungen und Anregungen in diesem Blog!!!
Ellen]]>
Ellen Ellen 2016--0-5-T29: 1:1:+01:00
Antwort für:Eva http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#10.2 :Den wünsche ich Dir auch! 2016--0-5-T29: 1:0:+01:00 Kommentar von:Eva http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#10.1 Deinem Worten kann ich nur zustimmen....<br />Schönen Sonntag! Schönen Sonntag!]]> Eva Eva 2016--0-5-T29: 1:0:+01:00 Antwort für:Michaela http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#9.2 :Dankeschön :-) 2016--0-5-T29: 1:0:+01:00 Kommentar von:Michaela http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#9.1 Liebe Susanne!<br />Du sprichst mir aus der Seele!<br />Glg Michaela Du sprichst mir aus der Seele!
Glg Michaela]]>
Michaela Michaela 2016--0-5-T29: 1:0:+01:00
Antwort für:Christine http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#8.2 :Ach, so salbungsvoll sollte es gar nicht daherkommen.<br>;-) ;-)]]> 2016--0-5-T29: 0:9:+01:00 Kommentar von:Christine http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#8.1 Danke, das Wort zum Sonntag ;O)<br /><br />lg<br />christine
lg
christine]]>
Christine Christine 2016--0-5-T29: 0:9:+01:00
Antwort für:Lilli Belle http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#7.2 :Nicht dafür.<br>:-) :-)]]> 2016--0-5-T28: 2:2:+01:00 Kommentar von:Lilli Belle http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#7.1 Danke! Lilli Belle Lilli Belle 2016--0-5-T28: 2:2:+01:00 Antwort für:Christiane Teichmann http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#6.2 :Danke für Deinen Kommentar!<br>Ich freue mich, wenn sich jemand die Zeit nimmt, zu kommentieren. Ich freue mich, wenn sich jemand die Zeit nimmt, zu kommentieren.]]> 2016--0-5-T28: 2:2:+01:00 Kommentar von:Christiane Teichmann http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#6.1 Danke, danke, danke für deine Worte!<br /><br />Liebe Grüße, Christiane
Liebe Grüße, Christiane]]>
Christiane Teichmann Christiane Teichmann 2016--0-5-T28: 2:2:+01:00
Antwort für:Kerstin Egert http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#5.2 ::-)<br>Ich drück die Daumen! Ich drück die Daumen!]]> 2016--0-5-T28: 2:1:+01:00 Kommentar von:Kerstin Egert http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#5.1 Liebe Susanne, ich wünschte, meine Schulleitung würde auch so denken! Kerstin Egert Kerstin Egert 2016--0-5-T28: 2:1:+01:00 Antwort für:Katha http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#4.2 :Ich glaube, wir sollten uns nicht zu sehr irritieren lassen, durch das in den Medien aufgezeigte Außenbild unseres Berufes. Vort Ort erfahren wir schon Wertschätzung. Nicht immer, nicht von allen, aber wir können lernen, unser Augenmerk mehr auf Positives zu richten. Auch auf positives Feedback zu unserem Beruf.<br>Glaub ich jedenfalls.<br>:-) Glaub ich jedenfalls.
:-)]]>
2016--0-5-T28: 2:1:+01:00
Kommentar von:Katha http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#4.1 Liebe Susanne,<br />das ist wirklich sehr gut auf den Punkt gebracht! Wie oft geht es jedem von uns doch so, dass wir auf den "vormittags-recht-und-nachmittags-frei"- Lehrkörper mit 12 WOchen frei im Jahr reduziert werden, oder dass einem von oberster Stelle vor den Kopf gehauen wird, das müsse man leisten können, denn das gehöre zum Berufsbild...<br />Ich glaube, dass (ähnlich wie zum Beispiel bei Kita-Erzieherinnen) nur wenige Menschen wirklich verstehen, was unseren Beruf so anstrengend macht: Dass wir ihn so gerne machen, so gut machen wollen, aber so oft nicht das tun können/dürfen, was wir wollen. Das ist zermürbend und demotivierend und leider von außen oft nicht zu erkennen...<br />Ich wünsche dir und mir und allen Kollegen die von dir herbeigerufene Gelassenheit und trotzdem irgendwann mal eine Verbesserung der "Gesamtsituation"!<br />Ka das ist wirklich sehr gut auf den Punkt gebracht! Wie oft geht es jedem von uns doch so, dass wir auf den "vormittags-recht-und-nachmittags-frei"- Lehrkörper mit 12 WOchen frei im Jahr reduziert werden, oder dass einem von oberster Stelle vor den Kopf gehauen wird, das müsse man leisten können, denn das gehöre zum Berufsbild...
Ich glaube, dass (ähnlich wie zum Beispiel bei Kita-Erzieherinnen) nur wenige Menschen wirklich verstehen, was unseren Beruf so anstrengend macht: Dass wir ihn so gerne machen, so gut machen wollen, aber so oft nicht das tun können/dürfen, was wir wollen. Das ist zermürbend und demotivierend und leider von außen oft nicht zu erkennen...
Ich wünsche dir und mir und allen Kollegen die von dir herbeigerufene Gelassenheit und trotzdem irgendwann mal eine Verbesserung der "Gesamtsituation"!
Ka]]>
Katha Katha 2016--0-5-T28: 2:1:+01:00
Antwort für:Marek http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#3.2 :Danke für die Verlinkungen.<br>Wer nie fernsieht, dem kann sowas schonmal entgehen.<br>:-) Wer nie fernsieht, dem kann sowas schonmal entgehen.
:-)]]>
2016--0-5-T28: 2:0:+01:00
Kommentar von:Marek http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#3.1 Diesen Artikel werde ich so am Dienstag im Seminar in der Uni weiterempfehlen. Passt thematisch sehr gut. :-)<br /><br />Ja, aber wer Harald Lesch nicht kennt, der... oder? ;-)<br /><a target="_blank" href="http://www.zdf.de/leschs-kosmos/leschs-kosmos-5988324.html">Hier klicken</a> Seine Podcasts gefallen mir verdammt gut.<br /><br />Auch großartig: <a target="_blank" href="https://www.youtube.com/watch?v=Pkdk8hjKe3U">Hier klicken</a><br />Hier erklärt er u.a. ganz amüsant den Unterschied zwischen "relevant" und "interessant". :-D<br /><br />Grüße<br />Marek
Ja, aber wer Harald Lesch nicht kennt, der... oder? ;-)
Hier klicken Seine Podcasts gefallen mir verdammt gut.

Auch großartig: Hier klicken
Hier erklärt er u.a. ganz amüsant den Unterschied zwischen "relevant" und "interessant". :-D

Grüße
Marek]]>
Marek Marek 2016--0-5-T28: 2:0:+01:00
Antwort für:Bia http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#2.2 :Oh danke, ich schaue nie fern und deshalb ist Herr Lesch bislang an mir vorbeigegangen. 2016--0-5-T28: 1:9:+01:00 Kommentar von:Bia http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#2.1 Liebe Susanne,<br />deinen Ausführungen kann ich mich nur anschließen. Die Idee mit dem Sonnenschein- Buch ist wirklich klasse. Sich nicht unter Druck setzen lassen oder selbst setzen und mehr Gelassenheit ist ganz notwendig für die Gesunderhaltung unseres Berufsstandes. Professor Harald Lesch moderiert die Sendung Leschs Kosmos im ZDF. In der Mediathek des zdf kann man etliche seiner Sendungen noch einige Zeit sehen. Unter anderem eine sehenswerte Folge zum Thema "Burnout", wo es auch um einen Lehrer und einen "Versuch mit Kindern und Mashmallows" geht. Danke für diesen Post. Grüße von Bia deinen Ausführungen kann ich mich nur anschließen. Die Idee mit dem Sonnenschein- Buch ist wirklich klasse. Sich nicht unter Druck setzen lassen oder selbst setzen und mehr Gelassenheit ist ganz notwendig für die Gesunderhaltung unseres Berufsstandes. Professor Harald Lesch moderiert die Sendung Leschs Kosmos im ZDF. In der Mediathek des zdf kann man etliche seiner Sendungen noch einige Zeit sehen. Unter anderem eine sehenswerte Folge zum Thema "Burnout", wo es auch um einen Lehrer und einen "Versuch mit Kindern und Mashmallows" geht. Danke für diesen Post. Grüße von Bia]]> Bia Bia 2016--0-5-T28: 1:9:+01:00 Antwort für: http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#1.2 :Das ist sicher eine Umstellung, in der Sek 1 zu unterrichten. Ich wünsche Dir, dass der Übergang gut klappt und Du Deinen Weg finden wirst! 2016--0-5-T28: 1:9:+01:00 Kommentar von: http://www.eisbaerenklasse.de/index.php?use=comment&id=11#1.1 Ach, liebe Susanne, du sprichst mir aus der Seele... Ich bin Sonderpädagogin und meine Schule schließt. Ich möchte so gerne an die Grundschule. Ich habe mich speziell dafür die Primarstufe fortgebildet... Und nun soll ich in die SEK 1. Die Grundschule soll wohl Alles allein schaffen. Das geht doch nicht!!!! Inklusion, Integration und dann noch Alles andere... 2016--0-5-T28: 1:9:+01:00