Ausgewählter Beitrag

Unser 1. Märchen-Montag

Mit einer großen, geheimnisvollen Schatzkiste kam ich heute in die Klasse und obwohl die Kinder wahnsinnig neugierig waren, durften sie während des Offenen Anfangs zunächst nicht in die Kiste schauen.



Da ich die Eltern per Brief darüber informiert hatte, dass ich ab heute montags immer einen Märchentag gestalten möchte, wussten einige Kinder schon ein wenig Bescheid, hatten Bücher oder gar ein Froschkönigkostüm mitgebracht.

Nach unserer täglichen Morgenroutine wurde dann die Schatzkiste geöffnet und der Tisch in der Kreismitte ein klein wenig gestaltet.
Viele Kinder konnten das grüne Tuch und die kleinen Holzstücke schon als Wald deuten, die goldene Kugel war ein ja sehr deutlicher Hinweis auf das Märchen "Froschkönig" und die Steine wurden als Steine des Brunnens ausgelegt.

Einige Kinder erklärten, dass ein Märchen immer mit "Es war einmal..." anfängt, andere wussten, es endet mit: "Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute!"

Nach dieser kurzen Einführung las ich das Märchen in einer recht einfachen Version vor.
Ich las etappenweise, wir fassten zwischendurch zusammen und mussten einige Begriffe klären. Dass die "Tafel" nicht nur die Wandtafel, sondern auch ein großer Esstisch sein kann, wusste in der Tat niemand.

Im Anschluss an das Vorlesen durften die Kinder sich eine Titelseite für ihr Märchenschatzheft aussuchen, erhielten ein DIN A4 Heft ohne Lineatur und gestalteten das Titelblatt in aller Ruhe aus. Dabei hörten wir uns das Märchen noch einmal in einer wirklich empfehlenswerten Version als Musikmärchen an, das sehr gut zu dem Vorlesetext passte.

Währenddessen gestaltete ich das Tafelbild, Eindrücke kann man sich auf der Facebookseite unserer Schule anschauen.

Die Kinder waren sehr konzentriert und viel begeisterter bei der Sache als beim stupiden Abarbeiten der Seiten ihrer Arbeitshefte. Ich legte differenzierte Arbeitsangebote zu dem Märchen aus und jeder arbeitete noch eine Weile in seinem eigenem Tempo und  nahm sich selbstständig unterschiedliche Aufgaben, die allesamt im Märchenschatzheft gesammelt wurden.
Selbst in der Pause wollten einige Kinder in ihren Heften weiterarbeiten.

Nach der Pause schauten wir uns das Tafelbild an und Kinder, die wollten, durften das Märchen anhand der Bilder nacherzählen und da haben mich einige Kinder wirklich überrascht. Sie konnten sehr detailliert und anschaulich erzählen und hatten sich viele Details gemerkt und stockten kaum im Erzählfluss. Es zeigten viele Kinder auf, auch die drei Flüchtlingskinder, denen es mit einem minimalen Wortschatz gelang, das Wesentliche zu erklären.

Ursprünglich hatte ich noch ein Bastelangebot vorgesehen, aber die Zeit war zu knapp und so führten wir im Sitzkreis lieber noch kleine Stegreifspiele mit den Fingerpuppen und kleine Rollenspiele durch.
Leider kamen wir nicht mehr zu unserer Reflexionsrunde, denn mit einem Male war unsere Zeit vorbei und vier Unterrichtsstunden schon herum.
Die Kinder suchten sich aus den angebotenen Materialien passende Hausaufgaben aus und wir machten kurzerhand eine Wochenhausaufgabe daraus, da die meisten Kinder sehr viele Aufgaben gern noch erledigen wollten.

Alles in allem scheint es allen gefallen zu haben und ich gehe davon aus, dass neben dem bloßen Gefallen heute auch eine Menge gelernt wurde.
Selten habe ich die Kinder so ausdauernd und begeistert gesehen.
Der Eindruck, dass die Begeisterung der Lehrkraft für ihr eigenes Wirken und den eigenen Unterricht sich überträgt, wurde heute erneut bestärkt.

Wie lange sich die Begeisterung so eines Märchen-Montags hält, wird sich zeigen.
Ich bin gespannt und freue mich schon auf den kommenden Montag!

Susanne Schäfer 16.01.2017, 16.09

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Lisa

Liebe Susanne,

vielen Dank für den ausführlichen Bericht!!!

Liebe Grüße
Lisa

vom 23.01.2017, 17.58
Antwort von Susanne Schäfer:

Hallo Lisa,

gerne.
:-)
Ist ja schon ein neuer online!
9. von Valessa

Die Empfehlung glaub ich dir aufs Wort! Ich hatte eine meiner schönsten Einheiten in Deutsch zum Thema Märchen und Märchen erzählen in der Drei.
Ich kann ja theoretisch zwei Montage zu einem Märchen machen... So viel Zeit müsste man sich schon nehmen. :o)

vom 17.01.2017, 18.46
Antwort von Susanne Schäfer:

:-)
8. von Valessa

Die Empfehlung glaub ich dir aufs Wort! Ich hatte eine meiner schönsten Einheiten in Deutsch zum Thema Märchen und Märchen erzählen in der Drei.
Ich kann ja theoretisch zwei Montage zu einem Märchen machen... So viel Zeit müsste man sich schon nehmen. :o)

vom 17.01.2017, 17.01
Antwort von Susanne Schäfer:

Mach mal,  ich bin gespannt, wie Du es umsetzt.
7. von Annika

Tolle Idee ! :)
Da ich auch eine erste Klasse habe, überlege ich mir, ob ich etwas Ähnliches auch einführen kann.
Vielen Dank für deine tollen Anregungen.

Liebe Grüße
Annika

vom 17.01.2017, 13.58
Antwort von Susanne Schäfer:

Hallo Annika,

vielleicht magst Du ja berichten, wenn Du etwas in der Art durchführst?
Liebe Grüße und danke für Deinen Kommentar!
6. von Valessa

Allerdings habe ich nur zwei Stunden in meiner Klasse und müsste mir zwei Montage oder generell zwei Tage vornehmen.... Aber ist ja alles machbar. Zwei Stunden sind aber zu wenig ;o)

vom 17.01.2017, 07.38
Antwort von Susanne Schäfer:

Zwei Stunden sind sehr knapp. Das wäre mir persönlich zu eng, aber man die Stunden ja auch ganz anders aufbauen und andere Schwerpunkte setzen.
5. von Valessa

Ach, herrlich... Du hattest mich schon allein mit dem "Begriff Märchenmontag" angefixt ;o) Ich habe direkt überlegt, wie ich sowas umsetzen könnte. Ich liebe ja Märchen sehr... Und wie du es gemacht hast, finde ich total schön. Danke für die tolle Idee :o) Ich glaube das MUSS ich "nachmachen". LG Valessa

vom 17.01.2017, 07.34
Antwort von Susanne Schäfer:

Ich kann es nur empfehlen!
:-)
4. von

Liebe Susanne,

vielen Dank, dass du uns so gute Einblicke in deine Unterrichtsstunde gibst. Das Tafelmaterial ist ganz toll. Vielen Dank dafür! Ich bin gespannt, wie der nächste Märchenmontag sein wird.
Vielen Dank!

vom 16.01.2017, 20.31
Antwort von Susanne Schäfer:

Ich bin auch gespannt. Entschieden habe ich mich für das Märchen "Schneewittchen".
3. von Lena

Liebe Susanne,
vielen Dank für diesen ausführlichen Einblick in euren ersten Märchenmontag. Ich hatte bereits deine Ideen und Vorüberlegungen begeistert verfolgt und war sehr gespannt auf die Umsetzung und darauf, wie es bei deiner Klasse ankommt.
Danke, dass du deine tollen Ideen hier teilst, ich lese immer gerne von der Eisbärenklasse!
Eine schöne Woche dir noch,
Lena

vom 16.01.2017, 18.49
Antwort von Susanne Schäfer:

Danke, Lena, für die nette Rückmeldung. Ich wünsche Dir auch eine schöne Restwoche!
2. von Sarah

Vielen Dank für den ausführlichen Bericht über den ersten Märchen-Montag. Ich war schon sehr gespannt! Der Bericht klingt, als wäre es für alle Beteiligten ein toller Vormittag gewesen.Vielen Dank auch für das Foto bzw. die Verlinkungen zu den anderen Seiten, sodass man sich genau vorstellen konnte, wie es bei dir heute morgen aussah. Freue mich schon auf den Bericht des nächsten Montags!

vom 16.01.2017, 17.55
Antwort von Susanne Schäfer:

Danke für Deine Rückmeldung. Ich bin selbst sehr gespannt, wie es mit den Märchen-Montagen weitergeht.
1. von Jana Diouf

Vielen lieben Dank für deinen Bericht, auf den ich doch gespannt war! Klingt nach einem erfolgreichen Schulvormittag für alle Beteiligten! Das Tafelbild sieht ja auch klasse aus. Und toll, dass du gleich alle Verlinkungen mit eingebaut hast, das wirkt sicherlich unzähligen Fragen entgegen. ;-) Viel Vergnügen beim Vorbereiten des nächsten Märchen-Montags, bei dem sich sicherlich wieder viele Kinder anstecken lassen. :-)

vom 16.01.2017, 17.10
Antwort von Susanne Schäfer:

Danke für Deine nette Rückmeldung. Ja, der Tag war erfolgreich und hat mir wieder einmal gezeigt, dass ich viel öfter über den Buchstabenlehrgang hinwegsehen muss.
:-)
Shoutbox

Captcha Abfrage



Anne
Liebe Susanne, erst einmal ein großes Lob für die vielen liebevoll gestalteten Dinge. Ich möchte im neuen Schuljahr auch eine Eisbärenklasse starten. Gibt es schon Schilder für die Tafel mit den Unterrichtsstunden? LG
21.5.2017-17:17
Melanie
Liebe Susanne,
vielen Dank für deine tollen Texte, darin kann man sich wirklich stundenlang verlieren!
Am Schuljahresanfang hattest du Auf- und Einräumbilder deines Klassenraumes gepostet, mich würde mal interessieren, wie es jetzt so bei dir aussieht, nachdem darin schon eine ganze Weile gelebt wird.
Es grüßt dich ganz herzlich,
Melanie
14.5.2017-19:18
Pepe
Weil nicht sein darf, was nicht sein soll! Mutige, offene Worte. Vielen Dank dafür, Susanne. Genau so sieht es aus.
23.2.2017-16:37
Melli
Liebe Susanne, ich möchte gerne die Gelegenheit nutzen, um dir ganz ganz herzlich für die tolle Idee und natürlich deine süßen Materialien zum Märchentag zu danken. Wir begehen seither den "Märchenfreitag" (stundenplanbedingt) und meine Erstklässler lieben es! Gerade für meine sehr spracharmen Kinder ist es eine tolle Möglichkeit, den Wortschatz zu erweitern und sie zum Sprechen und Erzählen anzuregen. Und ähnlich wie du habe auch ich einen ungemeinen Spaß daran, jede Woche ein neues Märchen vorzubereiten und mal keine Buchstabeneinführung ö.ä. zu machen. Also lieben, lieben Dank!!!
18.2.2017-11:02
Angelika
"Menschen" wie "immer wieder" sollte man einfach ignorieren, Ernst nehmen kann man das nicht. Peinlich trifft es auch ganz gut.
15.1.2017-17:32
Letzte Kommentare
Tine:
Oh, ist das schön. Ich denke, meine Drittkläs
...mehr
Steffi:
Hallo liebe Susanne!Ich würde gerne das Nachd
...mehr
Christine Schulze:
Ich finde deine Materialien großartig. Wir be
...mehr
Karin:
Hallo Susanne, ich hatte auch vor 2 Jahren di
...mehr
Thérèse Lautenschlager:
Liebe SusanneIch bin bereits bei dir auf dem
...mehr
rubbel:
Liebe Susanne, gut, dass du dir einmal alles
...mehr
Christina:
Liebe Susanne, welch Abenteuer....Danke für
...mehr
Christina:
Liebe Susanne, dieses ist die beste Zeit des
...mehr
Stephanie Ball:
Du hast so recht, liebe Susanne. So werde ich
...mehr
Gruber Julia:
Hallo! Ist es möglich die Vorlage zu per Mail
...mehr
2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930